Sonntag, 27. Februar 2011

Workshop Fabric Album




Ihr lieben Fabric-Album-Mädels, ich bin immer noch richtig begeistert von Euch! Der Workshop am Samstag war super-schön... obwohl ich Euch ja allen übel nehme, dass ihr jetzt NOCH schönere Alben mit nach Hause genommen habt, als ich!! :)

Aber von vorne:

Nachdem Feli und Julie am Freitag schon anreisten und Sandra abends mit den beiden im Schlepptau zum Crop kam - die liebe Melanie war übrigens auch da - und ich unseren super-genialen Workshopraum über unserem Laden schön vorbereiten wollte, standen wir erstmal vor verschlossenen Türen.
Zwar hatte ich den Eingangstür-Schlüssel, aber die Haustür unten (wer schon mal bei uns war, weiß, was ich meine.. ,-) war zu. Und alle anderen Mieter des Hauses waren nicht da.
Das heißt, wir konnten keinen Tisch hoch schleppen, keine Stühle, keine Workshopmaterialien und konnten nicht schön schmücken und die kleine 'Energie-hol-Bar' aufbauen. :(

Was macht Frau in solch einer Situation? Klar, erstmal eine Pizza bestellen und quatschen! :)
Nachdem ich dann gegen Mitternacht im Bett lag (Sandra, Feli und Julie haben sich wohl noch viiiel länger verquatscht) hieß es natürlich am nächsten morgen umso früher aufstehen und alles noch vorbereiten.
Gut, dass die Tische für den Großteil der Teilnehmerinnen schon aufgebaut waren, so mussten Mireia, Anna und ich 'nur noch' den gar nicht schweren, voll massiven Holz-Tisch nach oben wuchten, an dem wir am Abend zuvor 'gecroppt' hatten - wir haben jetzt alle einige blaue Flecken und Quetschzehen mehr!
:-)

Nachdem wir mit tatkräftiger Unterstützung von Kerstin alles soweit aufgebaut hatten, ging es auch schon los und die knapp 20 Teilnehmerinnen des Kurses trafen ein.
Und soll ich Euch was sagen - fast alle hatten ihre eigene Nähmaschine dabei! Ist das nicht der Knaller? Das habe ich wirklich noch nicht erlebt!!
Aber wir hatten ja Gott sei Dank alle genug Platz und so fanden auch noch die Bügeleisen alle ein Eckchen.

Und dann ging es los - ICH super-näh-Profi *haha* habe einen Fabric-Workshop gegeben! Schon ein wenig anmaßend, oder? ;-)

Aber ich finde, auch hier sollten wir uns 'frei machen' (stimmt's Nat??) und auch hier ist ja alles so viel charmanter, wenn es unperfekt ist, oder? Elena würde wahrscheinlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, aber mir und ich hoffe auch unseren Gästen hat der Kurs super Spaß gemacht - und ich denke, es sind alle genauso verliebt in ihr Minialbum, wie ich.. :)

Und hier ist meins:

Das Cover ist aus dicker Vlieseline und Tilda-Stoff, die Innenseiten alle aus Filz, benäht mit Papier. Schön ist, dass ich mir um das Journaling keine Gedanken machen musste, das sollen die Eltern mal schön selbst machen.. :))

Der süße Fratz ist übrigens der Kleine meines Bruders und meiner Schwägerin - ehrlich, ÜBERALL Babies um mich herum momentan! Und Peter sagt, ihm reichen unsere Zicken!! Na ja, zumindest kann ich die süßen Wichtel jetzt immer wieder abgeben und - einigermaßen - meinen Schönheitsschlaf halten. :))

Und hier kommen ein paar Eindrücke des Tages:

Alle konzentriert bei er Arbeit..
Nachdem Julie zu kämpfen hatte, hat Kerstin sich mal der Sache angenommen...

Die sehr genaue Eva hatte mit den Tücken ihrer Nähmaschine zu kämpfen - und bekam dann meine... Eva, sie geht übrigens wieder.. ;-))

Sind die nicht wunderschön geworden?? Ich habe leider nicht mehr alle erwischt, ich vergesse das ja immer. :(


Ich danke Euch allen für diesen wunderschönen Tag, es war wirklich spitze. Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder!
Euch allen einen schönen Wochenanfang.

Alles Liebe. Tina.

Kommentare:

  1. Dein Album ist einfach Zucker und perfekt so wie es ist! Glaube mir, ich habe schon oft genug versucht unperfekt zu nähen weil ich es auch so schön "handgemacht" finde, aber es geht einfach nicht mehr bei mir. Jedefalls würde ich mich über so ein Mini riesig freuen, ganz egal wie die Nähte ausschauen *grins*
    LG, Elena

    AntwortenLöschen
  2. das album ist wundervoll geworden... mensch ihr hattet alle bestimmt mächtig spass ;O)
    lg Jana

    AntwortenLöschen
  3. ach das war so toll :) sowohl der freitag mit dem schimmelPils als auch der WS :)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, der workshop war echt klasse. Es war auch so schön euch wiederzusehen und anderen neue kennenzulernen!
    Inzwischen ist mein kleines Album ganz fertig und es ist auch schon reichlich bestaunt worden!!!

    Freue mich schon - irgenwann - auf ein Wiedersehen!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  5. Es war sooooo schön!!! Hat richtig viel Spaß gemacht! Und meine Nähmaschine lief ohne Probleme! Das kann ich immer noch nicht glauben! Wo ich doch auch so ein Nähprofi bin:-) Mein Album habe ich gestern komplett fertig gemacht und ich bin soooo verliebt...
    Habe schon mit dem nächsten in rosa angefangen:-)
    Es soll sich ja von meinen Kindern keiner benachteiligt fühlen:-)
    Liebe Grüße, Isa

    AntwortenLöschen
  6. Ja schön wars auch wenn mir meine Kopfschmerzen und mein "Nähglück" doch ein bissle die Laune verhagelt haben. Aber ich freu mich drauf mein Album im August (noch sooo lange) mit Fotos vom Nachwuchs zu füllen. Mal vorausgesetzt Tina hat Recht mit ihrer Prognose!
    Bis zum nächsten Workshop!

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Alben sind da entstanden - und Deins ist - um mit Elenas Worten zu reden - die mir damit zuvorgekommen ist - wirklich "Zucker". LG Conny

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin noch nicht ganz fertig mit meinem Fabric Album, aber so hält der Spaß noch länger vor. :0) Herzlichen Dank für einen herrlichen Samstag!

    AntwortenLöschen
  9. Oh sehen die Alben schön aus. Gibt's ne Wiederholung von dem WS? LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe mein Album auch noch an dem Tag fertig gemacht und weiß jetzt wie es ist, wenn man ganz "verliebt" in es ist haha. Echt vielen Dank für die tolle Anregung! Gerne wieder:-)
    Liebe Grüße,
    Sina

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Lieben Dank fuer die tollen Anregungen!! Das war mein erster Workshop bei euch, aber sicher nicht der letzte!!! Morgen werde ich mein Album vollenden; habe auch schon eine Auftragsliste für 3 weitere.
    Liebe Gruesse,
    Simone

    AntwortenLöschen