Sonntag, 22. März 2009

Pooh-Frühlingskit-Layout

Hallo ihr Lieben,
sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber es bleibt nicht wirklich viel Zeit, wenn man 2x am Tag ins 20 km entfernte Hunde-Krankenhaus fahren muss... Und vor allem bin ich momentan abends sooo müde, dass ich meistens nur noch wie ein Stein ins Bett falle... kennt ihr das??
Pooh wurde gestern übrigens noch mal in Giessen operiert, einer der Metall (!) - Pins war zerbrochen. Jetzt hat er 2 neue Pins bekommen und eine Platte zur besseren Stabilisierung im Rücken. Außerdem von außen ein 'Brett' auf dem Rücken, das mit einem festen Streck-Verband befestigt ist. Jetzt gehen sie auf Nummer sicher! :)
Ich hoffe echt, dass die Zeit bald vorbei ist, das nimmt uns alle schon ziemlich mit.
Habe einen Pooh-Danke-Rahmen gebastelt, als kleines Dankeschön für die beiden sehr netten Ärzte in Giessen:



Ich wünsche Euch noch ein tolles Wochenende,
liebe Grüße von Tina

Kommentare:

  1. Süße, ich drück soooooo fest die Daumen, dass es dem Hundi bald wieder gut geht!!!!!!! Der Rahmen ist toll, besonders das Foto von Pooh mit Brille find ich SUPER :-)) Drückerl & bis bald! Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Menno, der Arme muss aber auch echt was mitmachen. Hoffentlich gehts bald wieder bergauf! Der Rahmen ist ein richtig schönes Dankeschön geworden!

    AntwortenLöschen
  3. So ist Tina wirklich!!!

    AntwortenLöschen
  4. Na, das ist ja mal ein nettes Dankeschön! Sehr schön, da werden sich die Ärzte freuen. Liebe Grüße, Isa!!!

    AntwortenLöschen